DETAILS

RLT Gerät – SO STATTEN WIR AUS

Stärkere Wände und intelligente Profile waren Zielsetzung für mehr Solidität und Dichtigkeit. Grundlage des Konzeptes war, die Gehäusebauteile mit einer außenliegender Paneelverschraubung wirkungsvoller zu verbinden. Keine störende Verschraubung und unnötiger Widerstand im Luftstrom – das sorgt für Hygiene!


Rahmenprofilkonstruktion

Auf einem Maximum von 2mm Stahlblech basierend ist das Profil unseres X-Case klarer Sieger in Sachen Stabilität. Zusätzliche Auskantungen steigern die Solidität. Dies ist unter anderem das Geheimnis des hohen Leistungspotenzials des X-Case.


Dichtung

Um eine noch bessere Gerätedichtheit des RLT gerätes zu erlangen wurde die marktübliche Schaumdichtung aus Moosgummi durch eine speziell entwickelte Doppelkammerdichtung mit 2-fach-Funktion entwickelt: zum einen um Fugen perfekt zu schließen und zum anderen um das Gehäuse noch besser abzudichten. Profitieren Sie doppelt!

Türgriff

Die handelsüblichen, einfachen Griffe wurden durch ergonomische Komfortgriffe ersetzt, um für eine noch sichere Handhabung zu garantieren. Die Mechanik wurde hierbei komplett nach außen verlagert, der Verbindungssteg im Türgehäuse wurde mit einer Kunststoffummantelung versehen – das Ergebnis: ein stark verminderter Wärmeaustausch und weniger Widerstand im Luftstrom.


Paneelverschraubung

Bei X-Case ist die Verschraubung nach außen verlagert. Somit entstehen im Innenbereichen total glatte Flächen, Luft kann widerstandsfrei strömen, ohne von störenden Schrauben behindert zu werden und gewährleistet somit auch ein Plus an Hygiene. Die Paneelverschraubung von außen – eine servicefreundliche und saubere Lösung in einem!

Kranösen

Für die einfache und zügige Montage sind sämtliche Gerätemodule per mitgelieferten Kranösen direkt vom LKW weg zu verarbeiten. Minimale Montagezeiten sind somit gesichert.


Hygiene-Tropfenabscheider

Die an Edelstahlschienen aufgehängten Kassetten ermöglichen ein simples Herausziehen zur Reinigung. Der unten vollständig offene Aufbau sorgt für ungehindertes Abfliessen des Kondensats. Die optimale Lösung in Bezug auf Hygiene und Wartungsfreundlichkeit.

50er Mass

Die Ausführungsstärke ist auf 50 mm als Standard definiert – das Entwicklungsziel, Mindeststandard setzen und Qualitätsstandard ausbauen, wurde konsequent vom Huber & Ranner-Team konzipiert und auch umgesetzt. Eine noch höhere Stabilität der Konstruktion mittels erweitertem Profilrahmen ist gewährleistet. Robust in bester Huber & Ranner-Qualität!


Thermische Entkopplung

Bewährtes beibehalten und innovativ integriert. Die Perforationen – klar und sachlich im Design – sorgen für minimierte Kältebrücken. Der bestehende Gebrauchsmusterschutz vom Deutschen Patent- und Markenamt wird fortgeführt.

Modulverbindung

Die konventionelle Schraubverbindung wurde abgelöst durch ein formschönes und massives Verbindungselement. Die Idee wurde auch hier konsequent zu Ende gedacht und es entstand eine professionelle, solide und vor allem hygienisch einwandfreie Lösung.

Beleuchtung

HY-Light – energiesparendes, wartungsoptimiertes, hygienisch integriertes LED-Beleuchtungssystem. In Gehäusewandung integriert. Kabelführung außerhalb des Luftstroms. Gerne erhalten Sie auch die einfachere Leuchtstoffröhre. Wir bieten Ihnen die Variante die Sie benötigen.

Hygienischer, begehbarer Boden

Der absolut glatte Aufbau ermöglicht serienmässig hygienisch einwandfreie Bedingungen. Gleichzeitig ist der Boden ohne zusätzliche Massnahmen oder Gitterroste grundsätzlich begehbar.


Kühlerwanne

Mit allseitigem Gefälle und in Edelstahlausführung ist ein optimales Ablaufverhalten und die Dauerhaftigkeit garantiert. Zusätzlich konstruieren wir die Kühlerwanne mit doppelter Überlaufsicherung für den Fall einer kurzezeitigen Havarie in externen Systemen.

Potentialausgleich u. ä. inklusive

Eines von zahlreichen kleinen Details über das sich unsere Kunden keine Gedanken machen müssen.


Schauglas

Hochwertiges kratzfestes Doppelglassystem mit 200mm Durchmesser ermöglicht eine komfortable Wartung und dauerhafte Lösung inkl. Wärmeschutz. Zur Schwitzwasservermeidung sind die Scheiben thermisch entkoppelt und in einem speziellen Dichtprofil eingearbeitet.

Revisionstür

Simple aber effiziente Idee: die Gummidichtung nicht wie herkömmlich am Rahmen sondern formschön direkt an der Tür umlaufend zu plazieren, um den Verschleiß der Dichtung zuminimieren. Aufeinander perfekt abgestimmt: Hohlkammerdichtung, Zarge, Tür und Scharnier.


Ausziehschiene

Ermöglicht den simplen Austausch schwerer Einbauteile wie z.B. Motor, Ventilator oder Erhitzer durch nur eine Person ohne dass zusätzlich Hilfsmittel benötigt werden.

H&R-Safety-Lock

Die solide Sicherung der Zugangstüre, nur mit speziellem Werkzeug zu öffnen, stellt die hygienisch bessere Lösung im Vergleich zum herkömmlichen Tür- bzw. Riemenschutz dar.



  • Das Zusammenspiel mit unserem Partner Huber & Ranner zählt für mich
    auch zu den Erfolgsfaktoren – Zuverlässigkeit und das Denken in Lösungen und nicht
    Lösungsansätzen macht die Performance aus.
    Das gefällt mir an Huber & Ranner, und das seit über 30 Jahren.

  • Für uns ist Huber & Ranner ein Garant, wenn es um die Frage eines ausgewogenen Preis-Leistungsverhältnisses geht. Nicht selten übersteigt die Leistung unsere Qualitätserwartung.

  • Sicherheit braucht einen Starken Partner, der über die Produktqualität verfügt, die Zuverlässigkeit gewährleisten: wie z.B. die Lüftungsgeräte von Huber & Ranner.