X-CASE

X-CASE BASIS ALLER INNOVATIONEN

Die Vielzahl der Produkte von Huber & Ranner bietet Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Varianten von raumlufttechnischen Geräten. Wir produzieren sowohl Normgeräte als auch Geräte in individueller Bauweise. Alle unsere Produkte bestehen aus Einzelmodulen, die optimal aufeinander abgestimmt sind. Dabei verwenden wir nur hochwertigste Materialien. Durch eine einzigartige Modulbauweise sind wir in der Lage, unsere Produkte optimal an Ihre Verhältnisse anzupassen.

Unsere Mitarbeiter wissen, was unsere Geräte leisten müssen. Aus diesem Grund legen sie auch besondere Sorgfalt an den Tag sowohl bei Herstellung als auch bei der Montage unserer Anlagen. Zusätzlich garantiert eine penible Endkontrolle nur die beste Qualität aus dem Hause Huber & Ranner, was durch zahlreiche Zertifikate bewiesen wird.

Jede von Huber & Ranner produzierte Anlage ist daher eine Investition in die Zukunft ihres Betriebes!

X-CASE


AUSFÜHRUNGEN

Geräte zur Innenaufstellung

Huber-Ranner_Innenaufstellung_01Durchschnittlich verbringt der Mensch 70-80 % seines Lebens in geschlossenen Räumen. Gerade deshalb sollte im Bereich der Raumluftbehandlung die Auswahl hochwertiger Qualitätsprodukte vorrangige Priorität haben. Doch jeder Mensch empfindet anders. Für jeden das optimale Klima konstant zu produzieren stellt hohe Anforderungen an moderne Lüftungs- und Klimazentralgeräte.

Wetterfeste Ausführung

Huber-Ranner_wetterfeste-ausfuehrung_01

Wir garantieren perfektes Klima auch unter extremen Bedingungen. Dachzentralen sind der Witterung besonders ausgesetzt. Extreme Temperaturschwankungen und Nässe beanspruchen das Material in erheblichem Maße

.

HY-CASE Hygieneausführung

Huber-Ranner_Hygiene_KlimaImmer im Mittelpunkt stehen dabei ihre spezifischen Anforderungen. Für beste Ergebnisse setzen wir unser gesamtes Know-how und unsere langjährigen Erfahrungen in allen Bereichen der Raumlufttechnik ein. Jedes Hygienegerät von Huber & Ranner wird deshalb individuell konstruiert bzw. gefertigt und verkörpert auf diese Weise die ideale Lösung für ihr Projekt.

Lösungen

Integrierte Regelungstechnik

Huber-Ranner_integrierte-Regelungstechnik_02

Auf größte Flexibilität wird auch bei der integrierten Regelungstechnik geachtet, so können Sie mit uns zahlreiche Möglichkeiten realisieren. Planungen werden für jedes einzelne Projekt individuell erstellt.

Integrierte Kältetechnik

Huber-Ranner_integrierte-kaeltetechnik_01Qualität und Zuverlässigkeit! Dieser Anspruch gilt ganz besonders für die integrierte Kältetechnik. Es werden alle kältetechnischen Komponenten optimal aufeinander abgestimmt. Bauteile neuester Generation verfügen über eine variable Anordnung und sind z.B. integriert in einer energiesparenden mehrstufigen Verbundanordnung mit stetiger Leistungsregelung.

Green KV-System

Huber-Ranner_Hygiene_12Energie ist das vorherrschende Thema – sowohl mittel- als auch langfristig. Um die Klimaerwärmung zu stoppen, muss der Energieverbrauch weltweit drastisch reduziert werden. Die politischen Weichen sind bereits gestellt. Insbesondere im Bereich der RLT-Geräte besteht enormes Einsparpotenzial. Die technischen Lösungen sind seit langem vorhanden.

GREEN KV-SYSTEM wird nach dem Prinzip der Wirtschaftlichkeit für Sie entwickelt. Interne Qualitätskriterien sorgen dafür, dass diese besonders effizient betrieben werden können.

IT-CASE

ITCASEGreen-IT ist ein Schlagwort in der IT-Branche, mit der umweltverträgliche und energieeffiziente Produkte und Prozesse beschrieben werden. Dazu gehört die Schonung der natürlichen Ressourcen, der sparsame Materialeinsatz, Recycling und langsame Nutzungszyklen, sowie die Vermeidung von Schadstoffen. Weltweit verbrauchen alle IT-Geräte im Jahr so viel Energie wie unser Nachbarland Polen im selben Zeitraum, nämlich ca. 123.000 GWh. Auf die eigentliche Informationstechnik entfallen dabei 41 Prozent, etwa ein Drittel auf deren Kühlung und die restlichen 28 Prozent sind Leistungsverluste. Diese Zahlen verdeutlichen die Dringlichkeit, dass sich die Menschheit mit dem Thema Green IT – also dem Bestreben, den Lebenszyklus von IT umwelt- und ressoucenschonend zu gestalten – langfristig auseinander setzen sollte.